1

Tränen in der Räuberhütte

vom

: 28.07.2013  |  

Kategorie

: Allgemein» zurück  |  

Kommentare

: [ 0 ]» kommentieren
Da momentan wirklich Hoch-Zeit für Hochzeiten ist, komme ich mit dem Schreiben gar nicht mehr hinterher. So ist es nun schon über zweit Wochen her, dass ich eine sehr emotionale und romantische Trauung im Garten der Räuberhütte Moritzburg (http://www.räuberhütte-in-moritzburg.de/) durchführen durfte.

Als ich ankam, fiel vor allem auf, mit wie viel Liebe das Brautpaar den Garten geschmückt hatte, der Bräutigam hatte sogar einen Rosenbogen gebaut, es war wirklich ein wunderschöner Anblick. Erschrocken bin ich allerdings, als ich die Braut suchte - sie war beim Kaffeekochen in der Küche ;-). Ich hatte Angst um ihr tolles Brautkleid, aber ihr half es, die Nervosität zu unterdrücken.

Auch wenn das Brautpaar kein extra Ritual durchführen wollte, war es eine sehr individuelle, stimmungsvolle und emotionale Trauung, bei der vor allem die Braut viele Tränen der Rührung vergoss. Wie schön! Und der Zettel am Fuß des Bräutigams, auf dem - für die Gäste lesbar - "Rettet mich!" stand, war glücklicherweise nicht ernst gemeint!! So sagten beide JA und es konnte ausgelassen gefeiert und geküsst werden.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Name *Email * (wird nicht veröffentlicht)Home-Page *
© ctstyle.de